SCHULNACHRICHTEN: Das Gymnasium im Kannenbäckerland informiert... 879. Ausgabe - Wirtschaftswissen im Wettbewerb


Zum zweiten Mal nahmen alle Schülerinnen und Schüler der Stufe 9 des Gymnasium im Kannenbäckerland an „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“, organisiert und durchgeführt von den Wirtschaftsjunioren Westerwald-Lahn teil.

In einem Ankreuztest mussten 30 anspruchsvolle Fragen rund um das Thema Wirtschaft beantwortet werden. Ergänzt wurden die Fragen durch zwei Schätzaufgaben, bei denen es um den weiblichen Anteil bei den Start-Up-Gründungen im Jahr 2019 (a) und die Zahl der weltweiten Internetnutzer (b) ging.

Die drei Schulbesten wurden nun zum „Fest der Gewinner“ nach Montabaur eingeladen, um dort ihre endgültige Platzierung zu erfahren.

Schulsieger wurden Aaron Andres vor Ida Knieper und Tobias Hahn. Im Vergleich der Schulen belegte das GiK erneut den zweiten Platz.

Im der Gesamtwertung des Kreises erreichte Aaron mit gleicher Punktzahl wie der Sieger den dritten Platz – die Schätzaufgaben gaben letztlich den Ausschlag.

Was hätten Sie geschätzt? Am Ende unseres letzten Beitrags in der heutigen Ausgabe verraten wir Ihnen die richtige Antwort…


Die richtigen Antworten sind:

a)     15,1%, b) 4,1 Mio.

Hoehr-Grenzhausen.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Hoehr-grenzhausen.de