Kulturzentrum „Zweite Heimat“:

“Wonders”

Mentalmagie trifft auf klassische Zauberei

Wann haben Sie zuletzt ein Wunder gesehen, es gespürt und für wahr gehalten?
Carsten Lesch ist Gedankenkünstler. Für einen Abend leiht er sich Ihre Gedanken,
liest darin wie aus offenen Büchern, beeinflusst Sie und sieht Ihre Entscheidungen voraus.

Beim Spaziergang durch Ihre Köpfe wagt er so manchen großen Sprung, lässt einen
mystischen Windhauch Ihre Nackenhaare aufstellen und versucht, die Welt durch Ihre
Augen zu sehen. Aber seien Sie nicht nervös – zwar sind es Ihre Gedanken, mit denen
der Mentalist spielt, doch Sie haben in der Hand, welche Ihrer persönlichen Wunder Sie preisgeben.

Mit starrer Mine und grazilen Bewegungen nimmt Swann Sie mit in seine Welt. Er lässt
Dinge in seinen Händen schweben, erzählt stumme Geschichten und malt
ausdrucksstarke Bilder. Flink und elegant, kunstfertig und ruhig weiß Swann Ihr Herz zu
erwärmen, Ihnen märchenhafte Träume in den Kopf zu pflanzen und ihrer Fantasie
freien Lauf zu lassen. Swann braucht keine Worte, um Wunder vor Ihren Augen
geschehen zu lassen, einzig Ihr Staunen ist sein Instrument.

Gedankenkunst und ZaubereiWunder vor Ihren Augen und in Ihren Köpfen.
Gemeinsam schaffen Carsten Lesch und Swann eine Atmosphäre, die zum Träumen,
Staunen und Schmunzeln einlädt. Werden Sie an diesem Abend Wunder sehen, sie
spüren und für wahr halten?

Am Samstag, 14. März 2020 um 20.00 Uhr im Kulturzentrum “Zweite Heimat” in Höhr-Grenzhausen. 

Karten sind erhältlich unter Tel.: 02624/7257 oder online unter www.juzzweiteheimat.de und
kosten im VVK: 20,- Euro, an der AK: 25,- Euro.

Hoehr-Grenzhausen.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Hoehr-grenzhausen.de