Stellenausschreibung: Fachkraft für Abwassertechnik oder eine/n Elektriker/in oder eine/n Schlosser/in oder vergleichbare Ausbildung (m, w, d)


Die Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen sucht ab 01.05.2020 für den Betriebszweig Abwasserbeseitigung der Verbandsgemeindewerke

eine Fachkraft für Abwassertechnik oder eine/n Elektriker/in oder eine/n Schlosser/in oder vergleichbare Ausbildung (m, w, d).

Formal orientierte Anforderungen:

·         eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Fachkraft für Abwassertechnik oder Elektriker/in oder Schlosser/in oder eine vergleichbare Ausbildung

·         fundierte Erfahrungen und einschlägige Kenntnisse in dem Arbeitsbereich, die in der Regel durch eine mehrjährige berufliche Praxis nachgewiesen werden

·         der Besitz eines PKW-Führerscheins, Klasse 3/jetzt Klasse B

·         der Besitz des Führerscheins der Klasse C/CE ist von Vorteil

·        Gesundheitliche Eignung (Höhentauglichkeit nach G 41 und Tragen von Atem- schutzgeräten der Gruppe 2 nach G 26.2)


Kompetenz orientierte Anforderungen:

·         Fachliche Expertise

·        Teamfähigkeit

·         Zielorientierung

·         Flexibilität, sich auch berufsfremde Tätigkeiten anzueignen

·         Kommunikations- und Kritikfähigkeit

·         Leistungsbereitschaft, auch zu ungewöhnlichen Zeiten (abends / am Wochenende)

·         Bildungsbereitschaft (Fort- und Weiterbildung)


Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

·         Wartung und Instandsetzung der Maschinen und Pumpen

·         Wartung von Schalt- und Sicherungsschränken

·         Wartung und Pflege der Außenanlagen

·         allgemeine kläranlagenspezifische Tätigkeiten

·         Rufbereitschaft bei Störfällen

 

Unser Angebot:

·         eine unbefristete Vollzeitstelle mit 39 Wochenstunden

·         tarifgerechte Eingruppierung nach TVöD

·         alle im öffentlichen Dienst üblichen sozialen Leistungen einschließlich einer zusätzlichen Altersversorgung (Betriebsrente)

Haben Sie bisher noch nicht in der Abwasserbeseitigung gearbeitet und möchten sich zunächst den Arbeitsplatz ansehen? Dann bieten wir Ihnen an, ihn im Vorfeld der Bewerbung im Rahmen einer Besichtigung bzw. eines Probearbeitens/einer Hospitation kennenzulernen. Vereinbaren Sie dann bitte mit dem stellvertretenden Werkleiter, Herrn Zipperling, telefonisch einen Termin (Telefon: 02624-9108-252).

Wenn Sie an der Stelle Interesse haben, bewerben Sie sich bitte mit den üblichen Bewerbungsunterlagen bis zum 10.01.2020 bei der

Verbandsgemeindeverwaltung

- Personalservice - Rathausstr. 48

56203 Höhr-Grenzhausen

 

Haben Sie Fragen? Auskunft erhalten Sie von Herrn Kutscheidt, Telefon: 02624-104-183, E- Mail: juergen.kutscheidt@hoehr-grenzhausen.de oder Herrn Weißer, Telefon: 02624-104- 180, marco.weisser@hoehr-grenzhausen.de. Für inhaltliche/fachliche Fragen im Aufgabengebiet steht Ihnen der stellvertretende Leiter der Verbandsgemeindewerke, Herr Zipperling, Telefon: 02624/9108-252, E-Mail: daniel.zipperling@hoehr-grenzhausen.de, ebenfalls gerne zur Verfügung.

Hoehr-Grenzhausen.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Hoehr-grenzhausen.de