• Open Day 2018

    Ausbildungs- und Kompetenzzentrum für Werkstoffentwicklung öffent am 6. Juni seine Türen!

    weiterlesen
  • Schwimmteich geschlossen

    Naturschwimmbad bleibt 2018 geschlossen und wird saniert !

    weiterlesen
  • Lärmaktionsplan

    Lärmaktionsplan der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen

    weiterlesen
  • Grenzau erhält neue Brücke

    Bauarbeiten beginnen am 16.04.2018!

    weiterlesen
  • Wichtige Information zu den Öffnungszeiten

    An jedem 2. Mittwoch im Monat nur eingeschränkte Dienstleistungen in bestimmten Bereichen möglich !

    weiterlesen
  • Wegweiser zu Keramikwerkstätten

    Neues Internetportal aktiv ...

    weiterlesen

Herzlich Willkommen


Infosysteme

FAQ | Mängelmelder | Bebauungspläne | Flächennutzungsplan | landesweiter 3D-Viewer

weiterlesen

Neuigkeiten aus dem
Kannenbäckerlandkurier


(alle Angaben ohne Gewähr)

POLIZEI NOTRUF 1 1 0

Polizeiinspektion Montabaur 02602 - 9226-0

Polizeiautobahnstation Montabaur 02602 - 9327-0

Polizeiwache Höhr-Grenzhausen 02624/94020

FEUERWEHR NOTRUF 1 1 2

RETTUNGSDIENST / NOTRUF 1 1 2

Rettungshubschrauber

Krankentransporte, die nicht Notfälle sind

Deutsches Rotes Kreuz 19 222

KRANKENFAHRTEN

Taxi Daum (Dialyse/Bestrahlung/Chemo)

Telefon 02624/7096

Taxi Reuße (Dialyse/Bestrahlung/Chemo)

Telefon 02624/4243

ÄRZTLICHE BEREITSCHAFTSDIENSTZENTRALE

Höhr-Grenzhausen, Hilgert, Kammerforst:

Bereitschaftsdienstzentrale im Brüderkrankenhaus Montabaur, Koblenzer Straße 11-13, 56410 Montabaur.

Telefon: 116 117 (ohne Vorwahl, kostenfrei).

Dienstzeiten:

- Montag ..........19:00 Uhr bis Dienstag .......07:00 Uhr,

- Dienstag ........19:00 Uhr bis Mittwoch .......07:00 Uhr,

- Mittwoch ........14:00 Uhr bis Donnerstag ...07:00 Uhr,

- Donnerstag ....19:00 Uhr bis Freitag ..........07:00 Uhr,

- Freitag ...........16:00 Uhr bis Montag .........07:00 Uhr,

- sowie am Vorabend eines Feiertages ab 18:00 Uhr bis zum Tag nach dem Feiertag bis 07:00 Uhr.

Bei akuten lebensbedrohlichen Notfällen, wie starken Herzbeschwerden, Bewusstlosigkeit oder schweren Verbrennungen, muss direkt der Rettungsdienst unter der Nummer 112 angefordert werden.

Hillscheid/Augst:

Bereitschaftsdienstzentrale im Kemperhof Koblenz, Koblenzer Straße 115, 56073 Koblenz.

Telefon: 116 117 (ohne Vorwahl, kostenfrei)

Dienstzeiten:

- Montag .........19:00 Uhr bis Dienstag .......07:00 Uhr,

- Dienstag .......19:00 Uhr bis Mittwoch .......07:00 Uhr,

- Mittwoch .......14:00 Uhr bis Donnerstag ...07:00 Uhr,

- Donnerstag ...19:00 Uhr bis Freitag ..........07:00 Uhr,

- Freitag ..........16:00 Uhr bis Montag .........07:00 Uhr,

- sowie am Vorabend eines Feiertags ab 18:00 Uhr bis zum Tag nach dem Feiertag bis 07:00 Uhr des Folgetages.

Die zentrale Koblenzer Bereitschaftsdienstzentrale befindet sich direkt neben der Eingangshalle des Klinikums Kemperhof.

Sie steht Patienten jeden Alters zur Verfügung, unabhängig von ihrem Wohnort. Der Einzugsbereich hat derzeit einen Radius von ca. 30 km.

Bei akuten lebensbedrohlichen Notfällen, wie starken Herzbeschwerden, Bewusstlosigkeit oder schweren Verbrennungen, muss direkt der Rettungsdienst unter der Nummer 112 angefordert werden.

AUGENÄRZTE

Aktuelle(r) Arzt/Ärztin für den Westerwald:

über Auskunftstelefon 01805/112060

ZAHNÄRZTE

Einheitliche zahnärztliche Notrufnummer: 0180/5040308

zu den üblichen Telefontarifen

Ansage des Notdienstes zu folgenden Zeiten:

Freitagnachmittag von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Samstag früh 8.00 Uhr bis Montag früh 8.00 Uhr

Mittwochnachmittag von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

und an

Feiertagen entsprechend von 8.00 Uhr früh bis

zum nachfolgenden Tag früh 8.00 Uhr

an Feiertagen mit einem Brückentag von

Donnerstag 8.00 Uhr bis Samstag 8.00 Uhr

Weitere Informationen zum zahnärztlichen Notfalldienst können Sie unter www.bzk-koblenz.de nachlesen.

Eine Inanspruchnahme des zahnärztlichen Notfalldienstes ist wie bisher nach telefonischer Vereinbarung möglich.

APOTHEKEN-NOTDIENST

Der Ansagedienst für den Apotheken-Notdienst ist sowohl aus dem Festnetz als auch aus dem Mobilfunknetz nur noch über die landesweit gültige Rufnummer

01805 258825 plus Postleitzahl des Standortes

zu erreichen.

Ein Anruf der Nummer 01805/258825 aus dem deutschen Festnetz kostet lediglich 0,14 € pro Minute. Die Gebühren für Anrufe aus dem Mobilfunknetz sind bekanntlich anbieterabhängig.

Auf der Internetseite der Landesapothekerkammer (www.lak-rlp.de) steht der aktuelle Notdienstplan allen Interessenten zur Verfügung.

Der Notdienst beginnt immer um 8.30 Uhr und endet am folgenden Tag um 8.30 Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen.

Falls im Einzelfall die Telefonnummer oder die Postleitzahl nicht bekannt sind, hilft immer noch ein Blick an die nächste Apothekentür. Dort müssen kraft Gesetzes die nächstliegenden notdienstbereiten Apotheken bekannt gemacht werden.

FORSTREVIERE

Forstrevier Kannenbäckerland

(Stadtwald Höhr-Grenzhausen,

Gemeindewald Hilgert, Kammerforst)

Revierleitung: Detlev Nauen Tel.-Nr.: 02624/9426257

Handy: 01522/8851089

Fax-Nr.: 02624/9437596

E-Mail:

Sprechstunde jeweils am 2. und 4. Mittwoch im Monat von 16.00 bis 17.00 Uhr bei der Verbandsgemeindeverwaltung, Rathausstraße 48, Höhr-Grenzhausen, Zimmer 309

Forstrevier Jägerpfad Hillscheid

Revierleitung: Bernd Nückel Tel./Fax: 02624/8835

E-Mail:

Sprechstunden: nach Vereinbarung

PFLEGEDIENSTE

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Ambulante Pflege 02624 9409-29

Hausnotruf 02624 9409-0

Rufbereitschaft 0171 - 21 19 214

Fax 02624 9409-52

E-Mail

Homepage www.johanniter.de/mittelrhein

Wir bieten auch Fahrdienst, Sanitätsdienst, ambulante Kinder- und Jugendhilfe sowie weitere Beratungs- und Betreuungsangebote.

Informieren Sie sich gerne unter 02624 9409-0.

PFLEGESTÜTZPUNKT DER VERBANDSGEMEINDEN HÖHR-GRENZHAUSEN / RANSBACH-BAUMBACH

Am Grübchen 1, 56203 Höhr-Grenzhausen

Heike Wiebusch

Tel: 02624/9416635

Mobil: 017610576378

E-Mail:

Anja Belz

Tel.: 02624/9416633

Mobil: 015209013995

E-Mail:

Fax: 02624/9416634

Sprechzeiten montags 09:00-10:00 Uhr sowie nach Vereinbarung.

STÖRUNGSDIENSTE

Entstördienst bei Notfällen und technischen Störungen

Erdgasversorgung 0261 2999-55

Stromversorgung 0261 2999-54

Energienetze Mittelrhein GmbH & Co. KG

ein Unternehmen der evm-Gruppe

Kabel-TV / Internet

KEVAG Telekom GmbH 0261 20162-222

Verbandsgemeindewerke Höhr-Grenzhausen

56203 Höhr-Grenzhausen, Am Damm 5

Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung für Höhr-Grenzhausen, Hillscheid, Hilgert und Kammerforst

Telefon: 02624/9108-0,

nach Dienstschluss:

Wasserversorgung: 0171/5293050

Abwasserbeseitigung: 0160/90164862

Diakonisches Werk im Westerwaldkreis

Hergenrother Straße 2a, 56457 Westerburg

Tel.: (0 26 63) 9430-0,

www.diakonie-westerwald.de

Außenstellen Montabaur, Bahnhofstraße 69

Tel.: (0 26 02) 1 06 98-0

Verschiedene Dienste sind unter der oben angegebenen Telefonnummer zu erfragen.

Westerwaldkreis Tafel in Höhr-Grenzhausen

Rathausstraße 30a

Ausgabe Dienstag 14.00 - 16.00 Uhr

Sprechstunde Dienstag 9.30 - 11.00 Uhr

TIERÄRZTE

Im Notfall ist der zuständige Tierarzt unter der Rufnummer jedes niedergelassenen Tierarztes zu erfragen.

SCHIEDSAMT VG HÖHR-GRENZHAUSEN

Haben Sie Probleme mit einem Mitmenschen? Vielleicht sogar mit Ihrem Nachbarn? Hat man Sie beleidigt oder körperlich angegriffen? Dann wenden Sie sich vertrauensvoll an die Schiedspersonen Ihrer Verbandsgemeinde.

Sprechstunden sind mittwochs von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr, im Schiedsamt, Rathausstr. 67 (ehemaliges Amtsgerichtsgebäude, Seiteneingang), Tel.: 02624/943436.

Außerhalb dieser Zeiten können Sie die Schiedspersonen auch privat unter der Rufnummer 02624/2646 bzw. 3129 erreichen.

WEISSER RING

Verein zur Unterstützung von Kriminalitätsopfern

Rufen Sie uns an:

Armin Barz, Außenstellenleiter Tel.: 02624/912394

Kostenloser bundesweiter Opfernotruf

täglich von 07.00 - 22.00 Uhr Tel.: 116006

BEAUFTRAGTER FÜR DIE BELANGE BEHINDERTER MENSCHEN IM WESTERWALDKREIS

Sprechstunde an jedem 1. Mittwoch im Monat von 14 bis 16.30 Uhr im Zimmer A 031 im Kreishaus, Peter-Altmeier-Platz 1, in Montabaur.

Herr Kaiser ist unter Telefon 02602/124-0, per Fax 02602/124-318 oder per E-Mail erreichbar.

Um vorherige Anmeldung zur Sprechstunde wird gebeten.

CARITAS-SOZIALSTATION WIRGES-SELTERS-KANNENBÄCKERLAND

Rheinstraße 96, 56235 Ransbach-Baumbach

Tel. (02623) 92 93 70

Fax. (02623) 9 29 37 22

Rufbereitschaft (0171) 9 72 33 51

eMail:

Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn

Caritas-Zentrum, Philipp-Gehling Str. 4, 56410 Montabaur

Tel. (02602) 16 06 0

Internet: www.caritas-ww-rl.de