Kannenbäckerland

Das Kannenbäckerland ist eine Landschaft im unteren Westerwald zwischen Montabaur und dem Rhein. Aufgrund des dort verbreitet vorkommenden Tons ist es ein Zentrum der Keramikindustrie.
Hauptort ist Höhr-Grenzhausen. Es erstreckt sich über drei kommunale „Grenzen", nämlich der der Verbandsgemeinden Höhr-Grenzhausen, Ransbach-Baumbach und Wirges.