Schwimmteichanlage Linderhohl

Besuchen Sie unsere naturnahe Wassererlebniswelt Schwimmteichanlage Linderhohl

Ein Ausflugsziel für die ganze Familie inmitten der Natur! Badespaß, Erholung und Sport - und das alles in herrlicher Atmosphäre !

So finden Sie die Schwimmteichanlage Linderhohl


Beschreibung: Höhr-Grenzhausen liegt sehr verkehrsgünstig an einer Autobahnanschlussstelle der A 48. Die A 48 erreicht man über die A 3 (Köln-Frankfurt) am Autobahndreieck Dernbach und über die A 61(Ludwigshafen-Köln) am Autobahnkreuz Koblenz. Sie fahren die Ausfahrt Höhr-Grenzhausen ab. Am Kreisel fahren Sie Richtung Hilgert, vorbei an zwei Tankstellen bis zum nächsten Kreisel. Dort  fahren Sie wieder  Richtung Hilgert. Folgen Sie jetzt dem Schild► "Schwimmteichanlage Linderhohl".

Bis bald in der Schwimmteichanlage Linderhohl!

Die Badesaison 2017 beginnt am 27.05.2017!

Aktuelle Öffnungszeiten Sommer 2017

Täglich von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr 


Eintrittspreise:

Für die Benutzung der Schwimmteichanlage „Linderhohl“ werden folgende Gebühren erhoben (Auszug aus der Gebührenordnung und der Bade- und Benutzungsordnung):

A) Einzelkarten

Erwachsene
3,00€

Rentner gegen Vorlage des Rentenausweises, bzw. bei Vollendung des 65 Lebensjahres (Nachweis durch z.B. Personalausweis)


2,00€


Kinder und Jugendliche im Alter von 6-18 Jahren Schwerbehinderte Freiwilligendienstleistende, Schüler, Studierende, Inhaber der „JULEICA“ aktive Mitglieder der FFW Höhr-Grenzhausen Bezieher von Grundsicherung sowie Hartz IV-Empfänger jeweils gegen Nachweis


1,50€


Familientageskarte
7,00€
Kinder bis 6 Jahre
freier Eintritt

 B) Zehnerkarten

Erwachsene
22,00€

Rentner gegen Vorlage des Rentenausweises, bzw. bei Vollendung des 65 Lebensjahres (Nachweis durch z.B. Personalausweis)

15,00€


Kinder und Jugendliche im Alter von 6-18 Jahren Schwerbehinderte Freiwilligendienstleistende, Schüler, Studierende, Inhaber der „JULEICA“ aktive Mitglieder der FFW Höhr-Grenzhausen Bezieher von Grundsicherung sowie Hartz IV-Empfänger jeweils gegen Nachweis


8,00€


C) Saisonkarten

Erwachsene
42,00€

Rentner gegen Vorlage des Rentenausweises, bzw. bei Vollendung des 65 Lebensjahres (Nachweis durch z.B. Personalausweis)

28,00€


Kinder und Jugendliche im Alter von 6-18 Jahren Schwerbehinderte Freiwilligendienstleistende, Schüler, Studierende, Inhaber der „JULEICA“ aktive Mitglieder der FFW Höhr-Grenzhausen Bezieher von Grundsicherung sowie Hartz IV-Empfänger jeweils gegen Nachweis


18,00€


Familienkarten
76,00€

 

Einzelkarten berechtigen zur einmaligen Benutzung der Schwimmteichanlage, Zehnerkarten zur zehnmaligen Benutzung und Saisonkarten berechtigen zur Benutzung der Schwimmteichanlage während der gesamten Badesaison. Die Ermäßigung für Schwerbehinderte, Wehrdienst- und Zivildienstleistende, Schüler und Studenten, Inhaber der „JULEICA“, aktive Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Höhr-Grenzhausen und Bezieher von Grundsicherung sowie Hartz IV-Empfänger kann nur durch Vorlage eines Nachweises gewährt werden. In den festgesetzten Gebühren für die einzelnen Kartenarten ist die Benutzung der Wechselkabinen mit enthalten.

 


Satzungen

/ Bauen / Modernisierung / Wo erhalte ich Informationen über den ?bundesweiten Heizspiegel"?

Leistungsbeschreibung

Spezielle Hinweise für - Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen

Die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online hat gemeinsam mit dem Deutschen Mieterbund e. V. den aktuellen "Bundesweiten Heizspiegel" veröffentlicht. Der Bundesweite Heizspiegel liefert Vergleichswerte zu Heizkosten und Heizenergieverbräuchen für das Abrechnungsjahr 2007 und bezieht sich somit auf die Heizkostenabrechnungen, die dem Bürger derzeit vorliegen. Der Heizspiegel bewertet den Heizenergieverbrauch und die Heizkosten von Wohngebäuden in vier Klassen: optimal, durchschnittlich, erhöht und extrem hoch. Hierbei wird zwischen Erdgas, Heizöl und Fernwärme unterschieden. Der Heizspiegel ermöglicht eine schnelle und unkomplizierte Identifikation von Gebäuden mit hohem Heizenergieverbrauch. Bei diesen Fällen können schon einfache Modernisierungsmaßnahmen Verbräuche und Kosten senken und die umweltschädlichen CO2-Emissionen halbieren.

Vordrucke für den aktuellen "Bundesweiten Heizspiegel" sind ab sofort hier verfügbar.