Schwimmteichanlage Linderhohl

Schwimmteichanlage "Linderhohl" bleibt 2018 geschlossen und wird modernisiert !


Schwimmbad „Linderhohl“ in Höhr-Grenzhausen wird modernisiert

Das Naturschwimmbad Linderhohl in Höhr-Grenzhausen ist in die Jahre gekommen. Beim Umbau des alten Schwimmbades in einen Naturbadesee mit biologischer Wasseraufbereitung im Jahr 1999 war die VG Höhr-Grenzhausen damit Vorreiter in der Region und hatte für viele Nachfolgeanlagen Pilotcharakter. Seither wurden nach entsprechenden fachlichen Empfehlungsrichtlinien regelmäßig weitergehende Umbauten und Verbesserungen vorgenommen. Zwischenzeitlich sind die Anforderungen für die Schwimmteichanlage jedoch soweit fortentwickelt, dass man diese im Prinzip einem „normalen“ Schwimmbad gleichstellen muss. Dazu kommen die nach fast 20 Jahren grundsätzlich erforderlichen Sanierungsmaßnahmen.

Nach der Beratung im Haupt- und Finanzausschuss im März dieses Jahres wurden Stellungnahmen der Unfallkasse, Haftpflichtversicherer und fachliche Empfehlungen von einem Fachplaner eingeholt.

Im Zuge des durch das Ingenieurbüro Manzke zu erstellenden Sanierungskonzeptes sollen unterschiedliche Lösungsansätze hinsichtlich Attraktivität und Erlebnisgehalt der Anlage in Form einer Machbarkeitsstudie ausgearbeitet werden. Diese Planansätze werden in Mitwirkung mit dem Förderverein Linderhohl e.V. und den zuständigen Gremien beraten und entwickelt. Parallel hierzu soll bereits mit ersten notwendigen Sanierungsarbeiten zeitnah begonnen werden, so dass in dieser Saison kein Badebetrieb stattfinden kann.

Nach gründlicher Abwägung verabschiedete der Verbandsgemeinderat in dieser Woche mit einstimmigem Abstimmungsergebnis folgenden Beschluss:  „Der Auftrag für die Erstellung eines Sanierungskonzeptes und Machbarkeitsstudie wird dem Ingenieurbüro Manzke, Lüneburg auf Grundlage des Angebotes vom 24.04.2018 zum Angebotspreis in Höhe von 19.054,88 € (brutto) erteilt. Das zu erstellende Sanierungskonzept sowie die Machbarkeitsstudie soll 3 unterschiedliche Lösungsansätze hinsichtlich Wirtschaftlichkeit, Attraktivität und Erlebnisgehalt der Anlage enthalten. Diese Planansätze werden in Mitwirkung mit dem Förderverein Linderhohl e.V. und den zuständigen Gremien beraten und entwickelt. Als Sanierungsarbeiten sind beispielhaft zu nennen: notwendige Arbeiten an den Holzstegen, am Sprungfelsen, an der Solarstrecke und Rutsche sowie an der kompletten Beckenanlage (Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken). Im Zuge dieser Arbeiten sollen auch die vielen sumpfigen Bereiche der Liegewiesen trockengelegt und die Entwässerung der Randbereiche verbessert werden.

Im Fokus der umfangreichen Sanierungsarbeiten stehen ebenfalls die Attraktivitätssteigerung und Verbesserung des kompletten Bades und Badebetriebes. Im Zuge dieser Sanierungsarbeiten wird die Anlage an die aktuellen Anforderungen der 2011 in Kraft getretenen FLL- Richtlinien angepasst. Des Weiteren sind die sanitären Einrichtungen des Personals den heutigen Erfordernissen anzupassen, Renovierungsarbeiten im Kiosk (Fliesenbeläge etc.) und Umbauarbeiten im Eingangsbereich durchzuführen. Eine Öffnung der Schwimmteichanlage wird in diesem Jahr aufgrund der notwendigen Sanierungs- und Umbauarbeiten nicht vorgenommen.“ 

Neben der bereits aufgeführten Attraktivitätssteigerung wird die Zertifizierung der Schwimmteichanlage angestrebt. Die Anlage soll zukünftig regelmäßig mit dem Gütesiegel für Freibäder mit biologischer Wasseraufbereitung der „Deutschen Gesellschaft für naturnahe Badegewässer e.V“. zertifiziert werden.  

Die Ferienfreizeit der AWO im Sommer 2018 ist durch die Schließung des Bades nicht gefährdet.




 


Satzungen

/ Ratsinformation / Satzungen der Ortsgemeinde Kammerforst / 730-01 | Satzung der Ortsgemeinde Kammerforst über das Friedhofs- und Bestattungswesen

Leistungsbeschreibung

Spezielle Hinweise für - Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen

730-01 | Satzung der Ortsgemeinde Kammerforst über das Friedhofs- und Bestattungswesen vom 01.04.2009 in der Fassung vom 27.04.2010.

Hoehr-Grenzhausen.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Hoehr-grenzhausen.de
Bestätigen