Wir bilden aus...

Voraus-setzungen


Dauer & Beginn


Aufgaben


Lerninhalte


Vergütung


 

 

 

 

 

Mindestens mittlere Reife


 

 

 

 

 

3,5 Jahre

Beginn am 01. August


  • Installation, Wartung von Anlagen der Energie-versorgung
  • Fehlersuche bei Störungen der Betriebsanlagen
  • Änderung und Erweiterungen elektrischer Anlagen entwerfen

  • Elektronische Systeme analysieren und Funktion überprüfen
  • Steuerung für Anlagen programmieren
  • Energie-technische Anlagen planen und realisieren

 

 

 

 

1. Jahr 739,26 €

2. Jahr 843,20 €

3. Jahr 889,02 €

4. Jahr 952,59 €


 

Zur Ausbildung:

Die dreieinhalb jährige Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik findet bei unseren Wasserwerken statt.

In der Ausbildung lernt man beispielsweise:

  • Erstellen von Elektroplänen am PC
  • Planen und Bauen von Schaltschränken
  • Messung an elektrischen Anlagen (Isolations- und Schutzleitermessung)
  • Wartung von Motoren und Pumpen
  • Wartung und Instandhaltung elektrischer Anlagen und Geräte
  • Erstellen von Programmen für Kleinsteuerungen (SPS, LOGO)
  • Erstellen von Regelkreisen für Pumpsteuerung

Kontakt:

Ihr habt weitere Fragen zu den Ausbildungsmöglichkeiten der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen? Dann wendet euch entweder per E-Mail an  oder direkt an Herrn Marco Weißer und Herrn Jürgen Kutscheidt.