Wir bilden aus....

Zitat von Yvonne Simonis (Verwaltungsfachangestellte) über die Ausbildung bei der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen:

"Seit meinem Abschluss der dreijährigen Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten an der Berufsschule Lahnstein bin ich im Fachbereich l, Organisation eingesetzt. Neben vielen Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen, die mir durch die Verbandsgemeinde ermöglicht werden, habe ich durch meinen erfolgreichen Ausbildungsabschluss die Möglichkeit bekommen, an einem Stipendium der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion teilzunehmen. Im Rahmen des Stipendiums fahre ich unter anderem für einige Wochen nach Australien, um eine Sprachreise zu absolvieren."

"Ab Mitte nächsten Jahres geht es für mich an die Hochschule für öffentliche Verwaltung in Mayen. Dort werde ich ein duales Bachelor-Studium der Fachrichtung Verwaltung beginnen."


Weitere Informationen auf einen Blick:

Voraussetzungen


Dauer & Beginn


Aufgaben


Lerninhalte


Vergütung


Mindestens mittlere Reife

3 Jahre Beginn am 01. August

  • Büro- und Verwaltungs-aufgaben
  • Umsetzung von Beschlüssen
  • Beratung von Bürgern
  • Kaufmännische Aufgaben
  • Sehr vielfältige Aufgaben in allen Bereichen der Verwaltung
  • Rechts-grundlagen für Verwaltungs-handeln
  • Erlangung von Wissen in rechtlichen und Wirtschaftlichen Gebieten
  • 1. Jahr  793,26€
  • 2. Jahr 843,20€
  • 3. Jahr 889,02€

 

Zur Ausbildung:

Die dreijährige Ausbildung gliedert sich in einen praktischen Teil in der Verwaltung sowie einem theoretischen Teil in der Berufsschule Lahnstein und dem kommunalen Studieninstitut Koblenz.

In den Praxisphasen durchlaufen die Auszubildenden alle Fachbereiche, um so einen Einblick in das umfangreiche Leben der Verwaltung zu bekommen.

Sie lernen unter anderem mit Büro- und Verwaltungsaufgaben umzugehen, Beschlüsse umzusetzen und Bürger zu beraten. Dazu gehören auch Außendienstfahrten mit unserem Vollstrecker oder einem unserer Ordnungsbeamten.

Der theoretische Teil umfasst die Arbeit mit Gesetzen, Fallbearbeitungen und den Umgang mit bestimmten Computerprogrammen.

Die Berufsschule in Lahnstein findet als Blockunterricht immer 6-8 Wochen statt. Während der Berufsschulfreienzeit findet einmal in der Woche Unterricht am kommunalen Studieninstitut Koblenz statt, um im Unterrichtsstoff zu bleiben und diesen zu vertiefen.


Kontakt:

Ihr habt weitere Fragen zu den Ausbildungsmöglichkeiten der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen? Dann wendet euch entweder per E-Mail an  oder direkt an Herrn Marco Weißer und Herrn Jürgen Kutscheidt

Hoehr-Grenzhausen.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Hoehr-grenzhausen.de
Bestätigen