Arbeitskreis Kultur und Tourismus

Der AK „KulTour" verfolgt, wie der Name schon erahnen lässt, Maßnahmen, die zur Förderung des kulturellen Lebens und damit auch zur Stärkung des Tourismus in die-sem landschaftlich reizvollen wie auch geschichtsträchtigen Ort beitragen. Unter der Gesamtverantwortung der Ortsgemeinde und in Zusammenarbeit mit den örtlichen Vereinen wird im Herbst 2009 zum dritten Mal ein großes Limesfest veranstaltet, nachdem man sich in der Vergangenheit gemeinsam darauf verständigt hatte, dass das im Jahr 2005 anlässlich der Anerkennung des Limes als Weltkulturerbe erstmals erfolgreich durchgeführte Fest künftig in Zweijahresabständen stattfinden soll. Fertig gestellt wurden bzw. in der Umsetzung befinden sich auch verschiedene Limes-Kleinprojekte, die auf Initiative des AK „KulTour" nach Genehmigung von Fördermitteln des Landes Rheinland-Pfalz durch die Ortsgemeinde beauftragt wurden. Hierbei handelt es sich um:

  • Die Gestaltung des Rastplatzes am Kleinkastell Hillscheid durch Errichtung eines Brunnens
  • Die Aufwertung des bereits rekonstruierten römischen Wachtturmes durch die neue Dauerausstellung „Von Rom zum Rhein - Leben am Limes"
  • Die Anlegung eines „Römischen Gartens" in der Nähe des Hillscheider Limesturmes
  • Die Installation einer Beleuchtung der neuen Ausstellungstafeln im Hillscheider Limesturm
  • Ergänzende Maßnahmen am „Römischen Garten"
  • Aufstellung von Hinweistafeln „Limesturm Hillscheid" an der Autobahn A48

Zusammen mit dem örtlichen Westerwald-Verein wurde in der Vergangenheit ein Limespfad, der den Hillscheider Limesturm mit dem Kleinkastell Hillscheid verbindet, als Rundwanderweg ausgebaut. Hinweistafeln und ein Faltblatt mit Wegebeschreibung informieren die Besucher über die noch sichtbaren Spuren des römischen Limes und weitere Sehenswürdigkeiten von Hillscheid.
Neben den vorhandenen Kulturgütern Limes, Industriedenkmal Rundofen, Heimatmuseum und Alte Kirche mit Stummorgel ist in Zusammenarbeit mit den kulturtragenden Vereinen des Ortes das kulturelle Gesamtangebot zu sichern und weiterzuentwickeln.
So konnte im Frühjahr 2008 ein „Hillscheider Kinderchor" ins Leben gerufen werden.


Übersicht
Originalgröße
 
Brunnen 1.jpg
Brunnen 1.jpg
Übersicht
Originalgröße
 
Brunnen 2.jpg
Brunnen 2.jpg
Übersicht
Originalgröße
 
Info-Stand Ehrenamtstag.jpg
Info-Stand Ehrenamtstag.jpg
Übersicht
Originalgröße
 
Limesausstellung.jpg
Limesausstellung.jpg
Übersicht
Originalgröße
 
Limesfest.jpg
Limesfest.jpg
Übersicht
Originalgröße
 
TH25B9~1.JPG
TH25B9~1.JPG
Übersicht
Originalgröße
 
TH93E0~1.JPG
TH93E0~1.JPG
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
   
   
   
 
 







Hoehr-Grenzhausen.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Hoehr-grenzhausen.de
Bestätigen