Tatütata, die Feuerwehr war da!


Dabei hatten die älteren Kinder die Möglichkeit zu üben, wie man eine Kerze richtig anzündet und auspustet. Anhand von Bildern konnten die Kinder die Ausrüstung der Feuerwehr kennen lernen. Andreas zeigte den Kindern an den praktischen Beispielen, wie schnell verschiedene Gegenstände bzw. Stoffe verbrannt werden können, um den Kindern den Ernst des Brandrisikos zu visualisieren. Anschließend haben die Kinder die Feuerwehrnummer gelernt. Bei den kleinen Strolchen bekam Theo neue Kollegen, jedes Kind durfte die Kinderfeuerwehruniform mit Helm und Handschuhen anprobieren. Die Kinder waren begeistert vom Besuch der Beiden und hatten viel Spaß. Im Anschluss gab es eine Feuerwehrübung, bei der der Ernstfall geprobt wurde. Die Kinder meisterten die Übung mit Bravur und alle waren stolz. Wir danken Feuerwehrmann Andreas und Theo für den Besuch und für diese spannende und erfolgreiche Aktion!


Hoehr-Grenzhausen.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Hoehr-grenzhausen.de