Bericht aus der Sitzung des Gemeinderates Hilgert am 25.07.2018


Die Tagesordnung der Sitzung des Gemeinderates umfasste zwei Punkte im nichtöffentlichen Teil und nochmal fünf Punkte im öffentlichen Teil.

Nichtöffentlicher Teil

1.   Einleitung eines Vergabeverfahrens nach VOB/A

Der Gemeinderat wurde über die Eckdaten der öffentlichen Ausschreibung unterrichtet.

2.   Mitteilungen und Anfragen nichtöffentlicher Teil

Öffentlicher Teil

3.    Einwohnerfragestunde

4.    Verabschiedung der ausgeschiedenen Ratsmitglieder

Die ehemaligen Ratsmitglieder Ursula Titz und Frank Stein wurden von dem Gemeinderat verabschiedet.

5.    Wahl von Ausschussmitgliedern

Der Ortsgemeinderat wählte einstimmig Stefan Behrens als Ausschussmitglied in den Forst- und Umweltausschuss und Andreas Kukat als stellvertretendes Ausschussmitglied für Frau Siery in den Rechnungsprüfungsausschuss.

6.    Einleitung eines Vergabeverfahrens nach VOB/A

Der Gemeinderat beschloss einstimmig das Vergabeverfahren für die Maßnahme „Errichtung eines multifunktionalen Begegnungsplatzes „Bommert“, Leistung: Freilegung des Grundstückes Hauptstraße 35“, einzuleiten. Die Verwaltung wurde beauftragt das Vergabeverfahren durchzuführen und den Auftrag an den wirtschaftlichsten Bieter, im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel, zu vergeben. Dem Gemeinderat wird in einer der nachfolgenden Sitzungen die Vergabeentscheidung mitgeteilt. Sollte die Auftragssumme die vor Einleitung des Vergabeverfahrend dargestellte Kostenschätzung um mehr als 15 % überschreiten, wird die Entscheidung an das Gremium zurückverwiesen.

7.    Mitteilungen und Anfragen öffentlicher Teil

Hoehr-Grenzhausen.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Hoehr-grenzhausen.de