Offizielle Verabschiedung verdienter Ratsmitglieder


v.l.n.r.: Peter Becker (Ortsvereinsvorsitzender der SPD Hilgert/Kammerforst), Ulla Titz, Frank Stein, Uwe Schmidt (Ortsbürgermeister)

Ulla Titz begann ihre ehrenamtlichen Aktivitäten am 01.09.2004, nachdem sie an der Kommunalwahl direkt in den Gemeinderat Hilgert gewählt wurde. Sie hat also insgesamt 14 Jahre dem Gremium angehört. Außerdem war sie in verschiedenen Ausschüssen tätig, so im Rechnungsprüfungs-ausschuss, im Dorferneuerungsausschuss und im Sozial-, Kultur- und Sportausschuss als Mitglied und im Bau-, Planungs- und Liegenschaftsausschuss, im Haupt- und Finanzausschuss, sowie im Kindergartenausschuss als stellvertretendes Mitglied.

Unvergessen ist auch ihre Tätigkeit in der Bücherei in Hilgert, der sie viele Jahre als Leiterin vorgestanden und sie zum Blühen gebracht hat.

Frank Stein war nun insgesamt über 20 Jahre ehrenamtlich für den Ortsgemeinderat Hilgert tätig. Es begann am 11. Dezember 1996, als er Mitglied des Forst- und Umweltausschusses wurde. Diesem Gremium ist er bis zuletzt als Mitglied oder stellvertretendes Mitglied treu geblieben. Außerdem gehörte er in verschiedenen Legislaturperioden dem Rechnungsprüfungsausschuss, dem Bau-, Planungs- und Liegenschaftsausschuss und dem Dorferneuerungsausschuss an. Gemeinderatsmitglied war er seit 2011.

Der Gemeinderat bedankt sich ganz herzlich bei beiden ehemaligen Kollegen und wünscht für die Zukunft alles Gute, Gesundheit und Wohlergehen.

Als Dankeschön erhielten beide aus den Händen von Ortsbürgermeister Uwe Schmidt ein kleines Präsent und den Ehrenteller der Ortsgemeinde.

Hoehr-Grenzhausen.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Hoehr-grenzhausen.de