Erste Hilfe Kurs macht Kinder fit für den Ernstfall


Auf spielerische Weise und in lockerer Atmosphäre erfuhren die Kinder unter Anleitung der Jugend-Rotkreuz-Gruppenleiter Torsten Michalsky und Ilka Nink worauf es im Ernstfall ankommt. Ganz aufmerksam hörten sie zu und saugten die Informationen auf. So lernten sie zu Kursbeginn die Notfallnummer, was die 5 Ws sind und wie sie Pflaster richtig benutzen und Verbände anlegen, um anderen im Notfall zu helfen. Einen seltenen Einblick gewährten ihnen die Ausbilder in der zweiten Stunde, als ein Krankentransportwagen vor der Tür stand und die Kinder diesen ausgiebig von innen angucken konnten und erklärt bekamen. In der dritten Stunde stand die stabile Seitenlage auf dem Programm. Hier stellten die Kinder fest, dass es hierbei einiges zu beachten gibt und gar nicht so einfach ist. Es bleibt festzuhalten, dass es im Erste-Hilfe-Schnupperkurs viele nützliche Tipps für den Ernstfall gab und die Kinder für Notsituationen sensibilisiert wurden. Ein großer Dank geht an Torsten und Ilka vom DRK. Wer weiterhin Interesse an regelmäßigen Jugend-Gruppenstunden hat, kann sich unter www.drk-kbl.de informieren.

 

 

                     Stadtbücherei Höhr-Grenzhausen, Alte Goethe-Schule, 56203 Höhr-Grenzhausen

Elterncafé mit Stadtbücherei

Bilderbuchkino

“Luftpost für den Weihnachtsmann”

für Kinder ab 4 Jahren