evm unterstützt Förderverein


Bildunterschrift: Norbert Rausch übergibt den Spendenbetrag zusammen mit dem Bürgermeister Thilo Becker an den Förderverein. Zusätzlich zu der Geldspende gibt es neue evm-Sitzwürfel.

HOEHR-GRENZHAUSEN. Über insgesamt 1500 Euro aus der „evm-Ehrensache“ darf sich der Förderverein der Melchiades-Best-Schule Hillscheid aus der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen freuen. Mit ihrem Spendenprogramm unterstützt die Energieversorgung Mittelrhein AG (evm) jedes Jahr Vereine und Institutionen aus der Region, wenn es um kulturelle, soziale und gemeinnützige Projekte geht. Am Donnerstag, 6. Dezember, übergab Norbert Rausch, Kommunalbetreuer bei der evm, gemeinsam mit dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde Thilo Becker den Spendenbetrag an den Förderverein. „In der Schule gibt es seit drei Monaten eine Bläserklasse, die vom Musikverein aus Hillscheid begleitet wird“, erklärt Thilo Becker. „Ich freue mich, dass wir den Förderverein und die musikalische Förderung der Kinder mit der Spende der evm unterstützen können“.

 

Der Musikverein aus Hillscheid stellt der Bläserklasse die Instrumente zur Verfügung, damit die Kinder musizieren können. Es handelt sich um Querflöten, Saxophone, Trompeten, Posaunen, Tuben und Klarinetten. Da nicht alle Kinder ein Instrument spielen können, möchte der Förderverein der Melchiades-Best-Schule mit der Spende Rhythmusinstrumente anschaffen, damit die Kinder trotzdem im Musikunterricht eingebunden werden können.

Hoehr-Grenzhausen.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Hoehr-grenzhausen.de