Ausflug der Tagespflege zum Rhein


Die Gäste waren begeistert und schnell wurde die Idee in die Tat umgesetzt. Nach dem Frühstück wurden Getränken eingepackt und der Tagespflegebus vorgefahren. Nachdem die Gäste alle sicher im Bus angeschnallt waren, ging die Fahrt los. Frau Ulrike Eckhoff, Leitung der Tagespflege übte sich als Reiseführer und gab auf dem Weg Informationen zur Umgebung. Frau Christina Hahn, Pflegefachkraft, begleitete uns und beaufsichtigte die Fahrt. In Vallendar angekommen, wurde erst einmal der Wasserstand des Rheins begutachtet. Viele Gäste waren schon lange nicht mehr hier gewesen und schauten sich freudig um. Die vorbeifahrenden Schiffe und Züge fanden unsere „Männer“ sehr  interessant. Die „Damen“ erzählten von der „Insel“ gegenüber. Früher hätten sie oft auf Niederwerth frisches Gemüse gekauft. Die Gänse am Ufer fanden alle Gäste toll und beobachteten diese sehr aufmerksam. Nach einem Spaziergang konnten sich die Senioren auf einer Bank am Rhein ausruhen und die Aussicht genießen. Es war schön mit anzusehen, wie die vielen neuen Eindrücke von den Tagesgästen aufgenommen wurden und positiv auf sie wirkten. Einige Spaziergänger wurden auf unsere Gruppe aufmerksam. Frau Eckhoff und Frau Hahn erzählten, dass wir aus Höhr-Grenzhausen von der Tagespflege seien. Unsere Gäste würden dort von 8.00 -16.00 Uhr wochentags betreut. Alle fanden dies eine tolle Sache. Nach einer Trinkrunde machten wir uns dann wieder auf den Heimweg. Der Fahrer brachte die Ausflügler pünktlich zum Mittagessen in das Seniorenzentrum Bethesda zurück. Nach einer kleinen Mittagsruhe servierten die Mitarbeiterinnen am Nachmittag Kaffee/ Kuchen und Obst. Da wir bereits ausreichend die Mobilität gefördert hatten, folgte nun noch etwas Gedächtnistraining und einige Lieder über den Rhein. Um 16.00 Uhr brachte unser Fahrer alle Tagesgäste wieder sicher nach Hause, wo sie bereits von den Angehörigen erwartet wurden.

TP Ausflug Rhein.jpeg

Wenn Sie soziale Kontakte suchen, als pflegende Angehörige eine Entlastung benötigen oder Körper und Geist fit halten möchten, dann sprechen Sie uns gerne an.

Verwaltung im Seniorenzentrum Bethesda, Höhr-Grenzhausen, Rathausstr. 55 oder Frau Ulrike Eckhoff, Tagespflege, Tel: 02624-9470-122

Hoehr-Grenzhausen.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Hoehr-grenzhausen.de