Das Gymnasium im Kannenbäckerland informiert...
809. Ausgabe


Beim Experimentalwettbewerb „Leben mit Chemie“ für die Klassen 5 bis 10 des Landes Rheinland-Pfalz ging es diesmal um Seifenblasen.

Eine ganze Reihe von Experimenten musste entwickelt und durchgeführt und die Ergebnisse dokumentiert und ausgewertet werden. Verschiedene Mischungen wurden probiert, eine Anordnung für Riesenseifenblasen getestet, die Oberflächenspannung untersucht und versucht, eine Seifenblase über einer Mischung von Backpulver und Essig zum Schweben zu bringen.

Auch der ästhetische Aspekt kam nicht zu kurz, denn auch ein ansprechendes Foto, auf dem die faszinierende Wirkung der Seifenblasen zum Ausdruck kommt, musste eingereicht werden.

Clara Röer, Noah Daum und Sabrina Mehlbreuer aus der Stufe 8 stellten sich diesen Aufgaben und wurden für ihre Leistung mit einer Siegerurkunde ausgezeichnet.

Hoehr-Grenzhausen.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Hoehr-grenzhausen.de