Möchten Sie mehr über die Geschichte unserer Stadt Höhr-Grenzhausen erfahren?


Dann sollten Sie unbedingt das Buch

Alt-Höhr-Grenzhausen

von Heribert Fries

in Ihre Bibliothek aufnehmen. Vielleicht entdecken Sie unter den 400 Bildern eine / einen Ihrer Vorfahren. Das kostbare Stück, welches 1989 entstanden ist, enthält viele Informationen, z.B. über die Straßen von Höhr-Grenzhausen, Schüler, Lehrer und Schulen, altes und neues Töpferhandwerk, aus den Anfängen der Keramikindustrie, nichtkeramische Gewerbe, Jagd, Land- und Forstwirtschaft, Politisches, Krieg und Unglück sowie Bräuche und Feste.

ebenfalls erhältlich:

Das Keramikbuch EULER

Photographie und Gestaltung von Werner Baumann und textliche Bearbeitung von Angelika Mischler-Hoffmann aus dem Jahre 1983

In diesem Keramikbuch finden Sie zahlreiche Bilder zu der Historik der Keramikherstellung und einen Plan zum Überbau des Kannofens der Firma, J. Höfer, III Inh. Peter und Anton Höfer, Höhr, Kirchbergstraße. Außerdem wird die Fachsprache der Euler des Kannenbäckerlandes erläutert.


Beide Bücher können bei der Verbandsgemeindeverwaltung Höhr-Grenzhausen (Zentrale) für jeweils 20,50 € käuflich erworben werden. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter der Telefon-Nr.: 02624 / 104-0 zur Verfügung.

Hoehr-Grenzhausen.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Hoehr-grenzhausen.de