Edelweiss Hillscheid


Bei ruhigem Spätherbstwetter war das Krebbelsches-Fest 2018 des Edelweiss Hill-scheid, wie in jedem Jahr ein Magnet für Groß und Klein. Begrüßt wurden die Gäste aus Nah und Fern von zwei über-dimensionierten und stilisier-ten Hillscheider Originalen, gebaut aus runden Strohbal-len.

Ein wunderbar dekorierter Waldparkplatz lud die Gäste zum Verweilen ein. Hier die Highlights: Wirtshauszelte, VIP-Lounge (…eine exklusive Design-Sitzgarnitur aus Weißtannenbohlen und Strohballen für besondere Ansprüche), Getränketheke mit integriertem original Westerwälder Leiterwagen, eine Suppentheke mit exzellentem Erbseneintopf „À la Peter“ und natürlich: „Krebbelscher, Krebbelscher, Krebbelscher!

fgfdj.png


Wem nach dem Essen zu kalt wurde, der konnte sich gemütlich bei einem Glas „Bä-renbraü“, Glühwein oder Punsch am großen Lagerfeuer aufwärmen. Auch ein frisch gepresster Apfelsaft aus original Hillscheider Äpfeln kam bei den Gästen sehr gut an. Kuchenspezialitäten und aromatischer Kaffee rundeten das kulinarische Angebot ab.

Das Taschenatelier „Ynnna“ (die drei „n“ sind kein Verschreiber) bot feinste handge-machte Taschen zum Verkauf an. In einer wohlig warmen Umgebung (Pavillon aus Strohballen) modellierten Kinder unter fachlicher Anleitung kleine keramische Kunst-werke. Die Erlebnisschule Wald und Wild des Landesjagdverbandes Rheinland-Pfalz

e.V. informierte mit einem Ausstellungswagen über das Tierreich in unseren heimi-schen Wäldern. Neben „ausgestopften“ Tieren könnten „live“ zwei Frettchen und die Schleiereule „Charlie“ bewundert werden. In eine ganz andere Zeit versetzte ein ei-gens angereister Schmied die kleinen und großen Zuschauer mit Arbeiten an seiner historischen Schmiede-Esse.

Viele zufriedene Gäste gratulierten dem Verein zu dieser gelungenen Veranstaltung, die inzwischen fester Bestandteil des Hillscheider Veranstaltungskalenders geworden ist. „Ihr wost einfach bi dat gieht, Ihr wost ze feiere… – der Kommentar eines sich sichtlich wohlfühlenden Gastes (... und der kam aus „Hühr“, was die “Hillschender“ als besondere Anerkennung werten).

Wenn Sie eine sinnvolle Freizeitgestaltung in Gesellschaft mit netten Leuten suchen, laden wir Sie herzlich zu unserer nächsten Chorprobe ein, zu einer kostenlosen „Schnupperstunde“ des gemischten Chores „Intakt“ (immer montags von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr in unserem Vereinsheim in der alten Schule, 1. Etage). Der Kinderchor „Bunte Töne“ probt am gleichen Ort immer donnerstags ab 15:15 Uhr. Wir freuen uns auf Sie!


Hoehr-Grenzhausen.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Hoehr-grenzhausen.de