Fleischerei Braun eröffnet im Stadtteil Höhr


Im Herzen von Höhr - direkt am Alexanderplatz (im Ladenlokal der ehemaligen Metzgerei Krämer) - eröffneten Julia und Guido Braun in der vergangenen Woche die erste Filiale ihres Fleischereifachgeschäftes. Das Hauptgeschäft des Familienbetriebes befindet sich in Anhausen bei Neuwied. Vor vier Jahren übernahm Guido Braun die dort ansässige Metzgerei Bamberger, mit deren Verkaufswagen das Team der Fleischerei Braun auf vielen Wochenmärkten der Region unterwegs ist. Über die Teilnahme am Wochenmarkt in der Kannenbäckerstadt wurden Julia und Guido Braun schließlich auch auf den Filialstandort Höhr-Grenzhausen aufmerksam. Im gemeinsamen Gespräch mit der Wirtschaftsförderung wurde deutlich, dass genügend Potential auch dank der Stammkundschaft vom Wochenmarkt für die Metzgerei in Höhr-Grenzhausen gegeben ist.

In Höhr-Grenzhausen wird nun die erste Filiale des Familienbetriebes unter dem eigenem Namen „Fleischerei Braun“ geführt. Schritt für Schritt folgen in Kürze auch die Umfirmierungen des Hauptgeschäftes in Anhausen sowie der Wochenmarkt-Verkaufswagen. Die Bürgerinnen und Bürger erwartet eine große Auswahl von frischen Fleisch- und Wurstwaren, hausgemachten Salaten oder auch Angeboten aus der „heißen Theke“ mit einem täglich wechselnden Mittagsgericht. Der hauseigene Partyservice rundet das vielfältige Sortiment ab. Darüber hinaus bietet Familie Braun frisches Bio-Geflügel und Bio-Geflügelwurst von Klein’s Geflügelhof aus Hennef an. 

An kreativen Ideen mangelt es dem engagierten Unternehmerpaar nicht. So betreibt Familie Braun beispielsweise in verschiedenen Gewerbegebieten ein sogenanntes „Frühstücksauto“, welches – reichlich bestückt mit belegten Brötchen, Spießbraten, Fleischkäse und mehr – eine Vielzahl von Firmen zur Frühstücks- und Mittagszeit anfährt. Nun wird überlegt, diesen Service bei Bedarf auch für die Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen einzurichten. Bürgermeister Thilo Becker, Stadtbürgermeister Michael Thiesen und die Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Kannenbäckerstadt, Margret Müller, gratulieren Julia und Guido Braun herzlich zur Eröffnung und wünschen am Standort Höhr-Grenzhausen viel Erfolg.

Fleischerei Braun, Rheinstraße 5, Höhr-Grenzhausen, Kontakt: Tel. 02639/232 oder 0170-2238679 oder per E-Mail an fleischereibraun@t-online.de  Öffnungszeiten: Mo. 8-12 Uhr, Di.-Fr. 8 -18 Uhr sowie Sa. 8-12 Uhr

Hoehr-Grenzhausen.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Hoehr-grenzhausen.de