Erstes Generationenturnier der Bürgergemeinschaft MACH MIT e.V. im Kannenbäckerland und der Ortsgemeinde Hilgert


Bei schönstem Wetter trafen sich am 29.09.2018 über 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum ersten Generationenturnier der Ortsgemeinde im Bürgerhaus in Hilgert. Eingeladen hatten Ortsbürgermeister Uwe Schmidt und die Ideengeberin Inge Schmidt von der Bürgergemeinschaft Mach Mit e.V. im Kannenbäckerland. „Mensch ärgere Dich nicht“ spielt doch jeder gerne, dachte sich Inge Schmidt. Damit könnte es klappen, etwas für Jung und Alt auf die Beine zu stellen. Man müsste aber besondere Spielbretter anschaffen, die von allen Generationen gut bespielt werden können. Die Soziotherapie „Zum Euler“ in Hillscheid war schnell bereit, ihre Idee in die Tat umzusetzen. Die Kosten dafür hat die Kreisverwaltung des Westerwaldkreises, im Rahmen einer Förderung für Seniorenarbeit nach der Seniorenpolitischen Konzeption des Westerwaldkreises übernommen. Mit der tatkräftigen Unterstützung von der 1. Vorsitzenden der Bürgergemeinschaft Mach Mit e.V., Hildegard Jöris und der engagierten Ehrenamtlichen Elke Kohler, gelang ein wunderbarer Spielenachmittag. Gewonnen hat die jüngste Teilnehmerin, mit gerade einmal 9 Jahren. Darüber freute sich auch die älteste Teilnehmerin mit ihren 82 Jahren: „Das hat so viel Spaß gemacht, das müssen wir wiederholen“. Der nächste Termin steht schon fest:
24.11.2018, um 14.30 Uhr im Bürgerhaus in Hilgert. (Bericht: Monika Meinhardt – Kreisverwaltung Montabaur – Seniorenleitstelle, Bilder: Hildegard Jöris)

IMG_2372.JPG


Hoehr-Grenzhausen.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Hoehr-grenzhausen.de