Gemeinderat beschließt neuen Hallenboden


Seit vielen Jahren müssen die Vereine vor einer Veranstaltung in der Oberwaldhalle den dortigen Sportboden mit speziellen Schutzplatten abdecken. Nach der jeweiligen Veranstaltung müssen die Platten wieder abgebaut und in einer Garage verstaut werden. Um den Vereinen diese lästige und für viele nicht mehr leistbare Arbeit zu ersparen, habe ich dem Gemeinderat die Erneuerung des Hallenbodens im Laufe des Jahres 2019 vorgeschlagen. Damit wäre den Vereinen und Gruppen, die eine Veranstaltung außerhalb des Hallensports durchführen möchten, geholfen. Der Gemeinderat hat daraufhin beschlossen, dass im Haushalt des kommenden Jahres 90.000 € für den Einbau eines Multifunktionsbodens vorgesehen werden. Um eine längere „Lebensdauer“ zu erreichen, soll der Boden als Sportparkett verlegt werden. Ich freue mich, dass Veranstaltungen in unserer Halle zukünftig leichter durchzuführen sein werden.

 

Herzlich

Andreas Rath

Ortsbürgermeister

Hoehr-Grenzhausen.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Hoehr-grenzhausen.de