125 Jahre Töpferei Girmscheid - Keramiktradition in Höhr-Grenzhausen


1894 von Matthias Girmscheid gegründet, wird bis heute in der Traditionstöpferei echt salzglasiertes Westerwälder Steinzeug hergestellt. 1989 kam Joachim Ermert als Betriebsleiter in das Unternehmen, 1995 übertrug Inhaberin Edith Wittich-Scholl mit großem Vertrauen die Geschäftsleitung an die Eheleute Ermert. Aktuell entwerfen, entwickeln, formen, dekorieren und brennen Gitta und Joachim Ermert und ihr Mitarbeiterteam heute wie vor über hundert Jahren traditionsreiche salzglasierte Keramik in speziellen Öfen. Die äußerst robuste und widerstandsfähige Glasur entsteht bei über 1.200 °C im offenen Feuer nur durch Zugabe von Kochsalz. Jedes Stück ist ein Unikat!

Viele Gratulanten, u. a. aus Politik und Wirtschaft, waren an diesem Tag in die Töpferei Girmscheid gekommen, um das 125jährige Jubiläum zu würdigen. So überreichte Arne Rössel, Hauptgeschäftsführer der IHK Koblenz, eine Ehrenurkunde der Industrie- und Handelskammer. Herr Martens und Herr Püschel von der Wittich Medien KG überbrachten ihre Glückwünsche im Namen der Familie Wittich, für den Nachmittag war noch ein persönliches Treffen mit Frau Edith Wittich-Scholl geplant.

Abschließend bedankte sich Stadtbürgermeister Thiesen für das jahrzehntelange persönliche Engagement der Familie Ermert für ihren Betrieb und auch für die Stadt Höhr-Grenzhausen. „Denn die Keramik ist unsere Vergangenheit, unsere Gegenwart und unsere Zukunft“, so Michael Thiesen.

 Bürgermeister Thilo Becker, Stadtbürgermeister Michael Thiesen und die Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Kannenbäckerstadt, Margret Müller, gratulierten Gitta und Joachim Ermert zum Jubiläum und wünschen weiterhin viel Erfolg.

Töpferei Girmscheid, Rheinstraße 41, 56203 Höhr-Grenzhausen, www.girmscheid.de Tel.: 0 26 24 / 71 82.Öffnungszeiten: Mo-Fr. 8 - 17 Uhr, Sa 9-14 Uhr.

Hoehr-Grenzhausen.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Hoehr-grenzhausen.de