Europa- und Kommunalwahl 2019

Verzögerungen bei der Übersendung der Briefwahlunterlagen


Sehr geehrter Bürgerinnen und Bürger,

in den letzten Tagen haben Sie die Wahlbenachrichtigungen per Post erhalten. Viele von Ihnen haben sich mit dem auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung abgedruckten Vordruck, per Mail oder per Online-Wahlscheinantrag (OLIWA) die Briefwahlunterlagen angefordert.

Wir sind soweit aufgestellt und könnten Ihnen die Stimmzettel für die Kommunalwahl (Kreistag, Verbandsgemeinderat, Stadtrat/Gemeinderat und Bürgermeister-Direktwahlen) mit den nötigen Umschlägen und Ausfüllhilfen auch übersenden. Allerdings liegen uns bis heute leider immer noch nicht die Stimmzettel der Europawahl vor. Der Landeswahlleiter hat mit Mail vom 24.04.2019 mitgeteilt, dass am 25. oder 26.04.2019 mit der Auslieferung begonnen werden kann.

Dadurch verzögert sich die gesamte Bearbeitung der Briefwahlanträge. Von diesen liegen uns zwischenzeitlich rund 600 vor.

Wir bedauern, Ihnen keine andere Nachricht mitteilen zu können und bitten um Ihr Verständnis.

Wenn Sie Fragen haben, stehen Ihnen die Mitarbeiter des Wahlamtes gerne zur Verfügung:

Keine Mitarbeiter gefunden.

Verbandsgemeindeverwaltung

Fachbereich 1 – Organisation

Wahlamt

Hoehr-Grenzhausen.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Hoehr-grenzhausen.de