Mitgliederversammlung 2019 des Vereins Deutsche Limesstraße e.V. fand in Höhr-Grenzhausen/Hillscheid statt


Tagungsort war dabei das Hotel Hüttenmühle in Hillscheid, dessen idyllische Lage alle Teilnehmer/innen

lobten. Den rund 40 anwesenden Tagungsteilnehmern wurde ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten. Am Vortrag traf man sich am Limesturm Hillscheid. Winfried Schlotter, Vorsitzender des Förderkreis Limes und Manfred Knobloch, Limes-Cicerone erläuterten fachkundig das Engagement rund um das Thema Weltererbe. Neben dem Turm wurden auch Hintergrundinformationen zum Kleinkastell im Hillscheider Wald gegeben. Natürlich wurde auch der Limesturm „bestiegen“. Die „Gastgeber“ Thilo Becker (Bürgermeister der Verbandsgemeinde) und Andreas Rath (Ortsbürgermeister Hillscheid) freuten sich, dass der Verein die Jahresversammlung ins Kannenbäckerland vergeben habe und versäumten es nicht schon heute alle zum Limesfest 2019 am Sonntag, 01. September 2019 erneut in das Limesdorf Hillscheid einzuladen.

IMG_2451.JPG


„In diesem Jahr feiert Hillscheid 1.025 Jahre. Da freut es mich besonders, dass sie bei uns tagen“, so Andreas Rath bei der Begrüßung. Thilo Becker ergänzte, dass das Thema Welterbe Limes und insbesondere die Aktivitäten in der Ortsgemeinde Hillscheid rund um das Thema für die Verbandsgemeinde und auch bei den touristischen Aktivitäten ein wichtiger Baustein seien. Einen besonderen Dank richtete er an den

Vorsitzenden des Verein und seinen „Namensvetter“ Thilo Rentschler (Oberbürgermeister der Stadt Aalen) sowie an die Geschäftsführerin Julia Datow-Ensling, die sich gemeinsam mit ihrer Kollegin Susanne Dambacher vorbildlich für den Verein  und das Thema einsetzen.

Führung im KMWW.jpg


Rentschler lobte die Organisation der Mitgliederversammlung durch die Kannenbäckerland-Touristik-Service.  

Mit Bürgermeister Thilo Becker im Vorstand und Markus Ströher als Mitglied im Marketingausschuss bringe man sich auch vorbildlich in die Sacharbeit des Vereines ein. „Höhr-Grenzhausen und Hillscheid waren ein würdiger Gastgeber für unsere wichtigste Veranstaltung im Jahr. Gerne werden wir beim Limesfest Hillscheid mit einem Informationsstand vertreten sein“, so Rentschler zum Abschluss.

IMG_2459.jpg


Nach der Versammlung nutzen noch etliche Tagungsteilnehmer/innen das Angebot,

das Keramikmuseum Westerwald in Höhr-Grenzhausen zu besichtigen und erfuhren bei einer Führung viel Interessantes von der Bedeutung und der Vielfalt der Keramik.

Hoehr-Grenzhausen.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Hoehr-grenzhausen.de