Evangelische Kirchengemeinde Höhr-Grenzhausen


Ev. Kirchengemeinde Höhr-Grenzhausen, Hainchenweg 6, 56203 Höhr-Grenzhausen,

e-mail: ev.kirchengemeinde.hoehr-grenzhausen@ekhn-net.de, Tel. 7204, Fax 6082,

Pfarrstelle 1: Pfarrerin Monika Christ, Hainchenweg 6, Tel. 7204

Pfarrstelle 2: Pfarrer Matthias Neuesüß,  Tel. 02623-9706790

Pfarramt: Stephanie Wendel, montags bis donnerstags 9.00 – 12.00 Uhr, Tel. 7204, Fax 6082,

Kirchenmusik: Eva Maria Mombrei, Zum Staudchen 23, 56237 Nauort, Tel. 02601-6110275

Homepage: https://evkirche-hoehr-grenzhausen.ekhn.de

 

 

Donnerstag, 24.01.2019

16.00 Uhr Elterncafe mit Waffeln backen in der Kinderarche (Familienzentrum)

19.30 Uhr Kirchenvorstandsitzung im Tafelhaus

Freitag, 25.01.2019

19.00 Uhr Mitarbeiterdankgottesdienst

Sonntag, 27.01.2019

10.00 Uhr Gottesdienst (Pfarrerin Christ; Predigt: Pfarrer Much)

13.30 Uhr Versammlung der Gemeindeglieder aus Russland

18.00 Uhr Shoa-Gedenkveranstaltung in der Ev. Kirche und am Lagueliaplatz

Montag, 28.01.2019

19.30 Uhr Posaunenchor

Dienstag, 29.01.2019

10.00 Uhr Multi-Kulti-Cafe in der Kinderarche

19.30 Uhr Kantorei

Mittwoch, 30.01.2019

18-19 Uhr Anmeldung der neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden im katholischen Pfarrzentrum

18.00 Uhr Bibelstunde der Gemeindeglieder aus Russland

Donnerstag, 31.01.2019

16.00 Uhr Elterncafe in der Kinderarche (Familienzentrum)

Freitag, 01.02.2019

15.30 Uhr Gottesdienst im Seniorenwohnheim der AWO (Pfarrer Neuesüß)

16.30 Uhr Gottesdienst im Seniorenwohnheim Bethesda (Pfarrer Neuesüß)

20.00 Uhr Nähwerkstatt

Samstag, 02.02.2019

10-13 Uhr Konfirmandentag

Sonntag, 03.02.2019

10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl (Pfarrer Neuesüß)

13.30 Uhr Versammlung der Gemeindeglieder aus Russland

 

Gedenkfeier anlässlich des Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz am 27.01.1945

 

Am Sonntag, 27. Januar werden Vertreterinnen und Vertreter der Stadt, der Verbandsgemeinde, der Kirchengemeinden sowie der Schulen gemeinsam den jüdischen Bürgerinnen und Bürgern gedenken, die dem Rassenwahn der Nationalsozialisten zum Opfer fielen.

 

Die feierliche Gedenkstunde beginnt um 18 Uhr in der ev. Kirche mit literarischen und musikalischen Beiträgen und endet am oberen Ende der Kirchstraße mit einer Videoinstallation und dem Verlesen der Namen der ermordeten Jüdinnen und Juden.

Sie wird gestaltet von Bürgermeister Thilo Becker, Bürgermeister Michael Thiesen, Pfarrerin Monika Christ, Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums im Kannenbäckerland. Musikalisch wird sie begleitet von Odelia Lazar (Akkordeon) und Michael Wienecke (Gitarre). Unterstützt wird die Veranstaltung vom Bundesprogramm "Demokratie leben".

 

 

 

Kleidersammlung für die Bodelschwingsche Stiftung Bethel

Wie jedes Jahr sammeln wir auch 2019 wieder Altkleider für die von Bodelschwinghsche Stiftung Bethel. Die Kleidersammlung findet in der Zeit vom 18. bis 23. Februar 2019 statt. Die Kleiderspenden für Bethel werden sortiert und verkauft – teilweise in Bethel selbst, zu einem größeren Teil aber auch außerhalb Bethels. Der Erlös wird für die vielfältigen diakonischen Aufgaben verwendet.

Was kann in die Sammlung?

Gut erhaltene Kleidung und Wäsche, Schuhe, Handtaschen, Plüschtiere, Pelze und Federbetten – jeweils gut verpackt (Schuhe bitte paarweise bündeln)

Nicht in die Kleidersammlung gehören:

Lumpen, nasse, stark verschmutzte oder stark beschädigte Kleidung und Wäsche, Textilreste, abgetragene Schuhe, Einzelschuhe, Gummistiefel, Skischuhe, Klein- und Elektrogeräte.

 

Unsere Sammelstellen:

Familie Christ, Garage Pfarrhaus, Hainchenweg 6

Ernst Arndt, Luisenstraße 23

Familie Schneider, Böcklerstr. 1 (Gartenpavillion an der Grenze zur Böcklerstr. 3)

 

Kleidersäcke erhalten Sie nach dem Gottesdienst in der Kirche, im Gemeindehaus, im Kindergarten  oder zu den Öffnungszeiten im Gemeindebüro.

 

 

Anmeldung der neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden

 

Zum Konfirmandenunterricht sind alle evangelischen Jugendlichen, die zurzeit die 7. Klasse besuchen, eingeladen. Ausnahmen sind nach Vorgespräch möglich. Wir vom Team freuen uns schon auf die neue Gruppe.

Wir bitten die Jugendlichen, die sich konfirmieren lassen wollen (auch wenn sie noch nicht getauft sind), bzw. ihre Eltern, mit dem Stammbuch und dem ausgefüllten Anmeldeformular am Mittwoch, dem 30. Januar zwischen 18.00 und 19.00 Uhr im katholischen Pfarrzentrum Töpferstr. 17 hereinzuschauen und sich anzumelden.  Diejenigen, die an diesem Tag verhindert sind, werfen das ausgefüllte Formular bis zum 30. Januar bitte in den Briefkasten im Pfarrhaus, Hainchenweg 6. Wer kein Anmeldeformular per Post bekommen hat, aber am Konfiunterricht teilnehmen möchte, kann während der Bürozeiten im Gemeindebüro ein Formular abholen.

 

Bei Fragen zur Anmeldung nehmt bitte mit mir Kontakt auf – oder natürlich auch die Eltern.

 

Matthias Neuesüß

02623/9706790

Hoehr-Grenzhausen.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Hoehr-grenzhausen.de