Ein Vertreter des Ordnungsamtes als Gast im Bienenstock


Herr Fürstenberg besuchte uns am Mittwoch, den 5.Juli 2019 in der Gedächtnistrainiggruppe. Er berichtete von seinem Arbeitsalltag.

Sein Arbeitstag beginnt oft damit Schulverweigerer, nach Anweisung, zu Hause abzuholen und zur Schule zu begleiten. Danach beginnt er mit dem Kontrollieren der Parkplätze. Manche Menschen vergessen ihre Parkscheibe sichtbar hinter die Frontscheibe zu legen. Er erteilt Platzverweise an Menschen die sich seinen Anweisungen wiedersetzen. Er muss nachforschen woher der Müll auf vollgemüllten Grundstücken kommt. Er hat nicht immer nur mit freundlichen kooperativen Leuten zu tun, sondern auch mal mit unfreundlichen Mitbürgern. Er mag seine Arbeit sehr, weil er immer mit Menschen zu tun hat und seine Arbeitstage nie langweilig oder eintönig sind.

Herr Fürstenberg gab unseren Tagesgästen einen eindrucksvollen Einblick in seinen vielfältigen, abwechslungsreichen Arbeitstag. Wir bedanken uns alle ganz herzlich bei ihm für den Einblick in seinen Arbeitsalltag.

Und zu dem Thema Gedächtnistraining: Denken Sie immer alle an Ihre Parkscheibe, dann hat das Ordnungsamt weniger zu tun.

Hoehr-Grenzhausen.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Hoehr-grenzhausen.de