1025 Jahre Hillscheid - Bärensekt zum Jubiläum


Die Ortsgemeinde Hillscheid wird 1025 Jahre alt – und bekommt zu diesem stolzen Jubiläum einen eigenen Sekt: den „Hillschender Bärensekt“, der streng genommen eigentlich „Beerensekt“ heißen müsste. Denn die Einwohner Hillscheids heißen zwar „Hillschender Bären“. Aber das kam so: Die Hillscheiderinnen sammelten früher wilde Beeren und machten sich zu Fuß auf den weiten Weg nach Koblenz, um ihre Ernte auf dem Wochenmarkt zu verkaufen. Jedes Mal, wenn sie dort ankamen, rief man ihnen in entgegen: „Da kommen die Hillschender Beere-Frauen!“ Und weil die einen das doppelte „e“ breiter sprachen als die anderen, wurden daraus die „Hillschender Bären“. Egal ob „Beeren“ oder „Bären“ –  der Sekt ist ein Hillscheider Gewächs: CAP-Markt und Getränke Kastenholz produzieren und vertreiben den Sekt, das Etikett – es zeigt übrigens den Hillscheider Bärenkreisel – hat das ortsansässige Unternehmen KDP Medien gestaltet. Ein schönes Geschenk für unser Jubiläumsjahr.

 

Andreas Rath

Ortsbürgermeister

Hoehr-Grenzhausen.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Hoehr-grenzhausen.de