Bericht aus der öffentlichen/nichtöffentlichen Sitzung des Sanierungsausschusses vom 22.10.2019


Auf der Tagesordnung der Sanierungsausschusssitzung standen die Präsentationen zweier Fachbüros zur Projektsteuerung für den Neubau des Jugend-, Kultur- und Bürgerzentrums auf dem Areal der ehemaligen Fruchtsaftkelterei Weber. Im nichtöffentlichen Teil der Sitzung wurde über die Beauftragung beraten und eine entsprechende Empfehlung für den Stadtrat formuliert.

Von Seiten des Landes Rheinland-Pfalz, der ADD Koblenz, wird eine Förderung in Aussicht gestellt für die Projektsteuerung, teilte der Vorsitzende, Herr Thiesen, mit.

In der Einwohnerfragestunde wurde von einem Anlieger der Rathausstraße der zu schmale Ausbau und die Bemessung der Entwässerungsleitungen angesprochen.

Im nichtöffentlichen Teil der Sitzung wurde weiterhin ein nachträglich eingeschobener Tagesordnungspunkt behandelt, bei dem es um die Förderung einer privaten Modernisierungsmaßnahme im Sanierungsgebiet Stadtteil Höhr ging.

Hoehr-Grenzhausen.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Hoehr-grenzhausen.de