Kammerforst

Baumpflanzaktion am 28.03.20 fällt aus!

Liebe Kammerforsterinnen und Kammerforster!

Zunächst einmal möchte ich ganz herzlich allen von Ihnen/euch danken, die sich zur Unterstützung unserer Pflanzaktion gemeldet haben – immerhin 21 an der Zahl (Stand: 19.03.2020)! Wie bereits in den sozialen Medien vorweggenommen, kann die die Aktion leider nicht wie geplant stattfinden.

Die durch das Coronavirus SARS-CoV-2 ausgelöste Krisensituation ist nach wie vor ernst! Unsere Pflanzaktion war von dem Gedanken geleitet, die finanzielle Belastung unserer Gemeinde bei der Wiederaufforstung mit der Hilfe engagierter Mitbürgerin­nen und Mitbürger abzumildern. Doch gerade jetzt geht es primär um die Gesundheit vieler Menschen – oft sogar um Leben und Tod. Deshalb ist es enorm wichtig, durch weitreichende Kontaktvermeidung die Virusverbreitung zu verlangsamen. Es ist außerdem solidarisch. Nicht nur, aber besonders mit all jenen, die in medizinischen und pflegerischen Bereichen die gesundheitliche Versorgung gewährleisten. Zudem ist die rechtliche Lage eindeutig: Zusammenkünfte wie unsere geplante Baumpflanzaktion sind zurzeit nicht zulässig.

Mit unserem Forstrevierleiter Detlev Nauen habe ich mich entsprechend beraten.
Möglicherweise können die bereits gelieferten Bäume doch noch von der Baumschule gepflanzt werden. Angesichts der aktuellen Entwicklungen kann hierfür jedoch keine Garantie gegeben werden.

Nochmals vielen Dank für Ihre/eure Hilfsbereitschaft. In der jetzigen Situation sind wir aber alle eine bessere Hilfe, wenn wir – wo es möglich ist – zu Hause bleiben!

Mit den besten Wünschen für Ihre/eure Gesundheit,
Kevin Heibel, Ortsbürgermeister


Finanzielle Spenden zur Wiederaufforstung

Mit unserem Aufruf zur Beteiligung bei der Wiederaufforstung im Kammerforster Gemeindewald hatten wir ausdrücklich auch Geldspenden begrüßt. Infolge der Absage unserer gemeinschaftlichen Baumpflanzaktion auf der Facebook-Seite der Ortsgemeinde kam die Frage auf, ob damit auch die Spendenaktion hinfällig sei. Daher an dieser Stelle die Information: Wer möchte, kann gerne noch bis zum 30.06.2020 spenden. Details sind entweder dem Flyer zu entnehmen, der bereits in Kammerforst verteilt wurde oder auf Anfrage per E-Mail an buergermeister@gemeinde-kammerforst.de erhältlich. Wir freuen uns sehr über jede Unterstützung und sagen schon jetzt herzlich „Danke“!

Hoehr-Grenzhausen.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Hoehr-grenzhausen.de