Corona-Virus

Info zum Umgang mit Corona-Virus für Bürger


  • Wir bitten dringend, von Fahrten (Ausflüge, Urlaube, etc.) in Risikogebiete <https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html>  abzusehen. Unterlassen Sie dies bitte zu Ihrer Sicherheit, zur Sicherheit Ihrer Familien sowie auch zur Sicherheit Dritter. 
  • Wenn Sie aus einem o. g. Risikogebiet zurückkehren, bleiben Sie bitte zunächst zu Hause, damit eine mögliche Ansteckung ausgeschlossen werden kann. 

Das Gesundheitsamt des Westerwaldkreises fordert alle Reiserückkehrer aus Risikogebieten eindringlich dazu auf, sich mit diesem in Verbindung zu setzen und über das Infotelefon zu kontaktieren!

Das Kreisgesundheitsamt hat ein Infotelefon eingerichtet. Dieses ist unter der Rufnummer

02602 124-567

werktags von 8 bis 18 Uhr, am Wochenende von 10 bis 16 Uhr, erreichbar. Das Infotelefon soll zum einen den besorgten Bürgerinnen und Bürgern eine Anlaufstelle für mögliche Verdachtsmeldungen bieten. Daneben sollen die Hausärzte und Krankenhäuser als mögliche Anlaufstellen weiter entlastet werden.

Darüber hinaus hat das Gesundheitsministerium eine Hotline für Bürger*innen geschaltet, die unter 

0800/575 81 00 

von Montag bis Freitag von 08.00 bis 18.00 Uhr und Samstag/Sonntag von 10.00 bis 15.00 Uhr erreichbar ist.

Hier können Sie nachsehen, ob Sie zu einer der Risikogruppen gehören <https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogruppen.html>.

Gerne können Sie sich unter den bekannten Seiten des Robert-Koch-Institutes <https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html> und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung <https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html> über das neuartige Corona-Virus informieren. 

Eine Übersicht zur aktuellen Lage in Deutschland finden Sie hier <https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4> .

Verzichten Sie weiterhin auf das Händeschütteln und grüßen Sie mit einem Lächeln, achten Sie auf Ihre Händehygiene <https://www.infektionsschutz.de/haendewaschen.html>  und halten Sie bekannte Husten- und Nies-Etikette <https://www.infektionsschutz.de/hygienetipps/hygiene-beim-husten-und-niesen.html#c6375> ein.

 

Verbandsgemeindeverwaltung Höhr-Grenzhausen

Rathausstraße 48

56203 Höhr-Grenzhausen

 

Hoehr-Grenzhausen.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Hoehr-grenzhausen.de