Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat“:

Glühende Nadeln und ratternde Nähmaschinen