125 Jahre kath. Kindertagesstätte St. Peter, Höhr-Grenzhausen


Was als „Bewahrschule“ am 24. August 1894 in der Schützenstraße begann, ist mit dem Umzug im Jahre 1909 an den heutigen Standort in den vergangenen Jahrzehnten zu einer modernen Einrichtung herangereift. Viele Familien mit ihren Kindern, Erzieher/innen sowie Pfarrer prägten durch ihr Wirken und ihr Miteinander den Kindergarten St. Peter. Im Schaufenster des ehemaligen „Modehauses Himmerich“ zeigen wir in Kooperation mit dem Museum für Stadtgeschichte einen fotografischen Ausflug in die Historie der Einrichtung, und in diverse Jahrgänge ab 1902.

Nicht nur die Pädagogik wandelte sich, auch die Räumlichkeiten der Einrichtung veränderten sich stetig. Viele Renovierungs- und Sanierungsarbeiten ließ die kath. Kirchengemeinde St. Peter und Paul als Träger durchführen, ohne dass der Charme des alten Gebäudes verloren ging.

So konnte am 24. August 2019 die große 125-Jahr-Feier
mit der Segnung des Hauses beginnen.

Sehr viele Familien und Kolleginnen aus der heutigen Zeit, aber auch aus früheren Jahren, Gratulanten und Gäste erfreuten sich bei herrlichem Sonnenschein an Spiel, Spaß, Foto Box und historischer Fotoausstellung, dem Zauberer Tim Salabim, hervorragendem Kuchenbuffet und vielem mehr.

Es war ein unvergessliches Fest für Groß und Klein.

Wir danken herzlich allen Helfern und Sponsoren für ihr Engagement, ihre Spenden und die tollen Geschenke.

Für das von den Kindern gewünschte Trommelprojekt sind bereits einige Euros zusammengekommen.  

Hoehr-Grenzhausen.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Hoehr-grenzhausen.de