Rätselhafter Goldraub auf Schloss Jungstein


Kriminell ging es im Jugend- und Kulturzentrum vergangene Woche zu. Jede Menge Kids im Alter zwischen 8 und 12 Jahren waren zu einem köstlichen Dinner in königlichem Ambiente geladen. Doch nachdem der König und die Königin mit samt ihrem Hofstaat alle Gäste in Empfang genommen hatten, schien die harmonische Stimmung zu kippen: die königliche Schatztruhe war mit samt ihrem Inhalt plötzlich verschwunden. Und es passierten noch weitere mysteriöse Ereignisse: zum Schrecken der Königin, wurde ihr liebes Haustier, der handzarme Schwarzkopf-Papagei Rudi entführt. Doch wie gut, dass sich alle Kids als hoch talentierte Jungdetektive bewiesen! Es wurden Beweismaterialien gesichert, Indizien gesammelt und mögliche Verdächtigte befragt... mysteriöse Ketschup-Flecken, verschüttetes Mehl, ein rätselhaftes Kochrezept: alle Indizien sprachen zunächst dafür, dass nur der Koch als Täter in Frage kommen könnte. Doch bei der Überführung konnte Dank der präzisen Dedektivarbeit unserer Jungdedektive die Wahrheit ans Licht gebracht werden: Das Dienstmädchen, welches auf eine Gehaltserhöhung aus war, entlarvte sich als eigentlicher Bösewicht. Es war ein spannender Abend mit viel Teamwork, Spiel- und Rätselspaß!

Hoehr-Grenzhausen.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Hoehr-grenzhausen.de